Donnerstag, 24. März 2011

Die offizielle Übergabe

Hallihallo,
also heute war die offizielle Übergabe. Sie sollte ja um 15.45 Uhr in der Schule stattfinden. Das wäre direkt nach Unterrichtsschluss gewesen, aber heute hatten wir dann nach der siebten Schluss. Also bin ich mit Anya zu mir nach Hause und dann sind wir nachher wieder zur Schule gebracht worden. Also, als wir in den Raum kamen waren da: Nikolaus Mark (EF) und Christel Zießler (Stellvertretende Bürgermeisterin) und zwei Journalisten. Kurz danach kamen noch mal zwei Journalisten. Und dann ging es auch gleich los mit dem Händeschütteln, der Blumenstraußübergabe und dem "Stipendiumskarte-Übergeben". Dann wurde ein bisschen, oder auch ziemlich viel, über mein Puppenhaus geredet und über das gesamte Jahr. Ich wurde gefragt wie ich darauf gekommen bin und wo ich gerne hin möchte. Und natürlich auch, ob ich schon weiß wo ich hinkomme. Aber die Antwort war leider  'Nein'. Naja, dann begann ein wirkliches Fotoshooting: "Stell dich jetzt bitte da hin und mach das. Und das Lächeln von eben bitte. Zeig doch mal auf Amerika (auf dem Globus). " Egal, hat alles geklappt und ich bin froh, es hinter mir zu haben. Denn je mehr passiert, um so näher komme ich meinem Ziel: AMERIKA
Ich stelle bald noch ein paa Bilder von allem rein und auch die Links zu den Zeitungsartikeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen