Montag, 8. August 2011

Black Iced Tea und Kartenzeichen

So, dies ist mein erster Post direkt aus Austin. Ich sitze gerade in meinem Übergangszuhause bei meiner IEC und ihrem Freund. Aber mal von vorne:
Weil ich den Zigarettenrauch bei meiner Gastfamilie nicht vertragen habe, musste ich wechseln. Das tut mir total leid, weil meine Familie wirklich sehr nett war. Das tut mir auch total Leid, aber ich werde sie besuchen gehen. Am Ende meines Jahres, oder vielleicht auch mal in den Ferien.
Klar, am Anfang hat man immer Schwierigkeiten zu bewältigen, aber wenn man sich eingelebt hat, klappt es super. Nur der Zigarettenrauch würde nie weniger werden.
Das ist auch der Grund warum ich so oft mit meiner IEC und der PSM telefoniert habe.
Naja, heute morgen hab ich dann die letzten Sachen gepackt und noch eine Runde 'Mensch ärgere dich nicht' gespielt. Um 12.00 Uhr kam Jilian dann und hat mich abgeholt.
Wir sind ungefähr eine Stunde gefahren, und dann waren wir bei ihrem Haus. Es ist wirklich schön hier! Man kann fast alles mit dem Fahrrad (!!) erreichen!
Wir haben dann meine Sachen hier abgeladen, ich hab auch ausgepackt, und dann sind wir wieder losgefahren. Als erstes sind wir zu einem rieeesigen Laden gefahren. Eigentlich wie Walmart, aber doch irgendwie anders ;)
Dort haben wir nich viel gekauft. Zwei Sachen, glaube ich. Weil ich die Woche über alleine bin von morgens bis nachmittags, sind wir noch zu einem Fahrradladen gefahren, um den Reifen von Jilians Fahrrad zu reparieren. Ging ganz schnell.
Dann sind wir zu meiner High School gefahren. Die ist soooo riesig! Wirklich, es gibt ganz viele Gebäude, nummeriert von A-L !! Das ist viel. Und es ist alles zweistöckig.
Danach sind wir zu einem anderen Laden gefahren. Der war auch riesig. Da haben wir Lebensmittel gekauft. Ich sollte mir ein Müsli oder so aussuchen, und da stand ich dann vor zwei Regalen á 50 Meter lang. Und wer mich kennt, der weiß, dass ich Entscheidungen hasse. Naja, ich konnte mich aber doch entscheiden ;)
Joa...dann sind wir wieder nach Hause. Kurz danach kam dann auch ihr Freund nach Hause. Joseph, oder auch Jo. Ich weiß nicht genau wie ich ihn nennen soll.
Sie sind beide noch sehr jung und haben Angst, dass sie 'schlechte Eltern' sind. Aber ich finde, die machen das super.
Wir sind dann nochmal losgefahren, weil sie mir zeigen wollten, wie ich mit dem Fahrrad fahren muss um zu den Geschäften zu kommen. Das ist so ein riesen Plat so wirklich viele KLEINE Geschäfte sind. Okay, klein für Amerika, aber immerhin.
Beim Starbucks (das ist hier irgendwie richtig berühmt und ich kannte das vorher gar nicht wirklich) wusste ich nicht was ich nehmen soll. Und da haben die beiden mir einen Schwarzen Eis-Tee bestellt. War wirklich gut, und das werde ich mir auch wieder holen!
Zum Dinner gab es dann Enchiladas ich habs grad vergessen. Aber es war mexikanisch und wirklich scharf. Jilian meinte, dass die sonst nicht so scharf sind :)
Zum Dinner war dann auch noch ein Freund da, also der Freund von ihrer Schwester (?). Die haben einen Welpen und der war über die Woche oder so hier. Der ist süß, kann das Wasser aber nicht bei sich halten und hat auch gleich mal in meinen Koffer auf das Handtuch gepullert. Naja, halb so wild.
Sonst sind hier noch zwei Katzen und ein kleiner Hund, Layla heißt sie.
Ach ja, und die hab die beiden Männer in Mario Kart geschlagen. Erst wollte ich nicht spielen, aber dann hab ich alle Rennen gewonnen. Erst hab ich den Freund in zwei Rennen geschlagen, und das wollte Joseph nicht glauben. Und dann wollte er auch nochmal von mir geschlagen werden ;)
Jilian hat mir dann noch eine Karte gezeichnet, wie ich fahren muss um zu den Geschäften zu kommen. Da ist auch noch ein Park mit Pool, aber ich glaub das ist mir zu weit. Bei so einer Hitze Fahrrad zu fahren. Es ist jetzt schon der 53.Tag wo es hier über 100°F hat. Das sind ungefähr 35°C und ein bisschen mehr.
Mh...morgen fahre ich dann wohl mit dem Fahrrad zu den Geschäften. Und ich schlafe lange, denn der Tag war echt anstregend. Ich weiß nichtmal was so anstrengend war.
Ist ja auch egal.
War ein langer Post und ich stell morgen oder übermorgen auch Bilder rein. Aber jetzt will ich einfach nurnoch schlafen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen