Dienstag, 31. Januar 2012

Track drives me crazy

Schule war ganz okay. Also Wir haben in Art jetzt mit Calligraphy angefangen. Und in Englisch haben wir ein Video über das KZ in Auschwitz geschaut. Mit Elie Wiesel, vielleicht kennt ihr den ja.
In der Chemie Stunde habe ich dann mit mit meiner Counselorin geredet und sie hat mir geholfen, dass mit der Graduation rauszubekommen. Alo ich kann nicht mit der Senior Klasse sitzen und auch nicht ein Diploma abholen und mitlaufen, aber ich darf mithelfen. Jedes Jahr werden ein paar Juniors auserwählt um den Lehrern zu helfen, und ich bin dabei. Also die helfen die Diplomas zu sortieren, den Lehrern die richtigen zu geben und und und. Ich muss jetzt einfach regelmäßig mit meiner Counselorin reden und dann weiß ich Bescheid ;)
In Track haben wir dann seehr viel mit Rennen gemacht. Als erstes mussten wir 300 Meter sprinten, ja sprinten! Danach 200 Meter sprinten. Dann 150 Meter sprinten. Dann 100 Meter sprinten und schließlich 60 Meter sprinten! Sorry für das viele "sprinten", aber das war einfach so intense! Am Ende hat sich für mich alles gedreht und ich hab einfach nur gehofft, dass ich noch bis zur Schlusslinie komme!
Und als wir gerade an die Startline für die 60 Meter gegangen sind, hat es richtig angefangen zu regnen. Ich bin klatschnass geworden, war aber irgendwie auch eine coole Abkühlung :)
Jillian und Joe haben mich abgeholt und wir sind dann zu Starbucks gegangen.
Das war eigentlich auch schon mein Tag. Ich war noch an meinem Laptop, hab den Rest Wäsche gemacht und J+J dabei geholfen SOngs für die Hochzeit zu finden!

Montag, 30. Januar 2012

Relaxing Sonntag

Was ich heute gemacht habe...ehm...nichts außer Hausaufgaben und Wäsche. Aber das kann ja auch schön sein. Jillian kam so um 2 PM nach Hause, da bin ich noch im Pyjama rumgelaufen auf der Suche nach Essen ;)
Naja, um 4.30 PM sind Jillian und ich zur Pediküre gegangen :D
Ich hab das noch nie machen lassen, weils mir eigentlich zu teuer ist. Aber Jillian hat mich eingeladen ;)
Naja, am Anfang habe meine Beine immer angefangen zu zucken wenn die Frau meine Zehen berührt hat. Sie hat immer gelacht :P
Naja, Joe kam dann nach Hause und ich habe mit Hausaufageben angefangen. Nach Psychology sind wir dann zu Madam Mam's gegangen. Ein Thai Restaurant in dem ich zum aller ersten mal mit den beide essen war.
Danach habe ich noch versucht Preclculus zu machen, aber hab ich nicht wirklich hinbekommen. Egal hab ja noch morgen Zeit...

Also, wer's auf facebook noch nicht gesehen hat, hier eine Beschreibung für Austauschschüler von Urban Dictionary:
Urban Dictionary- Foreign exchange student:
"Most awesome person you will ever meet. Exchange students willingly decide to get off their butts, leave their home country, and go see the world. For that reason, they should be given a heck of a lot of credit. Usually, a foreign exchange student will have a funny accent and not speak your language very well. This is all the more reason to hang out with them, because everything will suddenly become that much more hilarious. Also, they are generally young people, and have the tendency to be extremely good looking. In conclusion, mad props to all exchange students out there."

Sonntag, 29. Januar 2012

Shoppen

Heute habe ich erstmal laaange geschlafen. Bis 12 Uhr oder so.
Dann habe ich angefangen Wäsche zu machen und habe meine neuen Spikes auf dem Sportplatz ausprobiert. Die funktionieren richtig gut! Hätte ich nicht gedacht!!
Dann so um 3 Uhr hat Joe mich zur Mall gebracht, dort habe ich mich dann mit Max getroffen. Wir sind die meiste Zeit einfach nur rumgelaufen und haben geschaut, aber ich habe auch wieder ein paar Schult-shirts gekauft, und die waren 70% runtergesetzt!!! :)
So um 6.30 PM sind wir dann zu Max gegangen, oder besser von Joe gebracht worden. Bei ihm haben wir dann angefangen die Serie "Charmed" zuschauen. Wir wollten nicht immer wieder Filme raussuchen müssen, also haben wir eine Serie ausgescuht ;)
Joe hat mich dann um 11 PM abgeholt.
Weil Jillian morgen wiederkommt hat er das ganze Haus geputzt, und ich hab noch geschlafen...

Samstag, 28. Januar 2012

Gestern...

Also weil der ganze Tag eigentlich nur aus einem großen Streit mit Max und der Versöhnung am Ende bestand, wollte ich eigentlich nichts darüber schreiben. Aber, eines ist doch noch relativ wichtiig. Ich habe jetzt Track Spikes, also Sprintschuhe und eine Sporttasche gekauft. Sehr knallige Farben, aber diese Schuhe ♥
Die sind leicht wie Luft und passen perfekt. Wer mich kennt, weiß, dass ich Jahre brauche um Schuhe zu finden die ich mag. Ich hab nur zwei Versuche und 5 Minuten gebraucht!



Freitag, 27. Januar 2012

4 month anniversary

Am Morgen haben Max und ich zusammen gefrühstück, es gab Donuts und Kaffee. Late Start in der Schule, also Unterricht um 10.15 AM und kürzere Stunden.
In Kunst ein bisschen an meinem Bild umgemalt und es versaut...miste auch :(
Naja, In Precalculus steige ich nicht durch im Moment, das ist auch der Grund, warum ich bis 2 Uhr morgens noch versuche die Hausaufgaben zu machen.
In Psychology hatten wir dann eine Feuerübung, und 2000 Schüler haben es in 3 Minuten und 45 Sekunden geschafft die Schule zu verlassen. Lustig lustig...
In Journalismus habe ich dann nur rumgesessen, weil ich schon alles eingereicht hatte.
In Track haben wir dann Die Übergabe von dem Staffelstab geübt, und ich war die Person, die den Stab an die Vorderperson abgeben sollte. Nur war das Mädchen zu schnell beim Start und wir haben 10 Versuche gebraucht um das hinzubekommen. Aber auf jeden Fall weiß ich jetzt, dass es ein Staffelteam gibt! Ich werde wahrscheinlich die erste Läuferin sein, damit die anderen den Endsprint hinlegen können. Und eigentlich sollten auch unsere Zeiten gemessen werden, hat aber irgendwie nich geklappt.
Joe kam erst um 6.15 PM und wir haben dann noch auf Max gewartet. Wir drei sind dann nach Hause, haben relaxt und gegessen.
Als wir dann über morgen geredet haben, gabs wieder Stress. Manchmal verstehe ich ihn einfach nicht. Naja, passiert uns immer, an einem besonderen Tag ist das Ende immer ein Streit...naja mal sehen wie es ausgeht. Ich muss schlafen...nurnoch 4 Stunden von meiner Nacht über :(

Donnerstag, 26. Januar 2012

Wrestling Duel and Track

Heute in der Nacht hat es ordentlich gewittert! Ab 4 Uhr konnte ich dann nicht mehr wirklich schlafen.
Schule war okay. Ein bisschen langweilig vielleicht. Ich habe nichts wirklich geschafft...oder besser keine Aufgaben bekommen.
Nach der Schule gings dann zum Track Training. Wir sind in  den Weight Room gegangen und haben solche Sprungübungen gemacht um die Beinmuskulatur aufzubauen. Haha...ich hab mir die Oberschenkelmuskeln an der Rückseite (keine Ahnung wie die Heißen) gezerrt und die tun seit Donnerstag weh...mal sehen.
Danach noch 2 Runden gelaufen mit so einem Laufrythmus, wo der letzte an die Spitze laufen muss. Die Jungs haben 3 geschafft, wir Mädchen nur knapp zwei. Also eine gerannt und eine gegangen mit Power Walking ;)
Ich bin dann in der Schule geblieben um bei Max' Wrestling Duel dabei zu sein. Also der Unterschied zum Tournament, es sind nur zwei Schulen und nicht mehrere...
Er hat auch beide Matches gewonnen, ich stell die bald bei Youtube rein ;)
Naja, weil wir morgen 4 Month Anniversary haben, haben seine Eltern mit zum Dinner eingeladen. Wir haben Thai gegessen!
Naja, und jetzt bin ich wieder zuhause. Joe ist auf einem Konzert mit Freunden, Ricky Bobby freut sich so sehr in meinem Raum zu sein, dass er seine Krallen nicht mehr aus meinem Bein rausnehmen will und das Licht in meinem Raum funktioniert nicht mehr...das war alles ein bisschen durcheinandern, aber egal.
Ich habe auch meine Flugwelle bekommen. Ich bin Flugwelle 3 und das Datum ist 5.6.-7.6.12! Ich hoffe, dass ich das auf den 11.6. verschieben kann, sonst weine ich :(

Frühstück für Max



Franco und Max

Phuong in Englisch



Blick in Courtyard

Max Kette

Wrestling Aufwärmen







Melanie und Max


Mittwoch, 25. Januar 2012

Weird day

Schule war ganz okay eigentlich. Ich habe in Drawing endlich mit dem färben angefangen und in Psychologie meine Neugierde für Social Psychology entdeckt! :)
Weil es so doll geregnet hat, dachte ich, dass Track ausfällt und bin also in den bus nach Hause. Leider hatten die doch Training und jetzt hab ich geschwänzt! :(
Naja, um 5.35 PM sind Joe und ich dann los zu Jillian. Sie ist ja in diesem Tempel für einen Yoga Kurs und heute war Besucher Tag.
Naja, ist nicht so gut verlaufen am Ende, und als Joe und ich wieder zurückgefahren sind, war es so nebelig, dass man keine 5m weit sehen konnte! Echt gruselig bei seinem Fahrstil! :o
Mh...joa. Also eine andere schlechte Nachricht gabs dann auch noch. EF erlaubt es nicht, dass ich in meiner Spring Break zu Jolaike nach West Virginia gehe, weil Jolaike keine Ferien haben würde und ich auch nicht mit ihr zur Schule gehen darf. Ist schlecht für EFs Ruf oder so. Keine Ahnung, auf jeden Fall ist das total doof! Wir beide hatten uns da so drauf gefreut :(
Naja, mal sehen ob da noch irgendetwas gedreht werden kann!

Dienstag, 24. Januar 2012

Track again

Schule war okay, wir hatten in Chemie ein Lab, also wo wir etwas ausprobiert haben mit Feuer und so. Hab irgenwie das Wort vergessen :(
Alle meine anderen Klassen waren okay. Lunch habe ich mit Franco und Max in der Schule gegessen ;)
Nach der Schule hatte ich dann Track...UND...ich bin schneller geworden! Bin ich wirklich! Und ich habe mehr Ausdauer! Ich konnte 150 Meter schneller Sprinten als 100 Meter bei mersten Training und heute war ich nichtmal mehr aus der Puste! Meine Beinde tun auch nicht mehr weh! Ich bin so froh, dass ich mit Track angefangen habe ♥
Max ist dann mit zu mir gekommen, bis Joe ihn um 9.00 PM nach Hause gebracht hat. Morgen wird das Training wieder schwieriger...über unser Limit ist ja das Motto an Dienstagen...
Sonst passiert eigentlich nicht viel Neues :)

Montag, 23. Januar 2012

Sonntag...I totally waisted my time

Heute habe ich bis fast 12 Uhr geschlafen. Joe muss ja normalerweise sonntags (Wow ich habe gerade 5 Minuten gebraucht um herauszufinden ob das Wort mit einem oder zwei "N"s geschrieben wird :o) arbeiten, aber heute hat er sich einen Tag freigenommen. Er ist um 10 Uhr zur Domain um nach einem Anzug für die Hochzeit zu schaune. Er hat leider nichts gefunden...
Als er dann wieder nach Hause kam, bin ich gerade fertig mit Ftühstück gewesen. Danach habe ich echt garnichts mehr gemacht! Also ich hab 2 Stunden mit Jolaike geskypt. Und jetzt stehts fest, ich gehe ein der Spring Break nach West Virginia zu ihr :)
Joa...danach habe ich nurnoch Videos bei Youtube geschaut...und eigentlich woltle Joe mit mir um 8:00 PM zur Gym, aber er ist nie gekommen...er war bei einem Freund und das Footballspiel hat so lange gedauert, dass er vor 9 Uhr nicht zuhause war. Naja, ich hab morgen ja Track und da bekomm ich mein Training schon noch :P


It says "We're all a bunch of nuts" I bought this magnet for Max in Ohio

Melanie and Max (sister and brother) killing zombies


Brunhilegard, Max' fish

Indo our cat




Indo likes to fight


Pharmacy...like Schlecker maybe

Church

Middle School Football practice field


Taco Bell...the most not Mexican food you can get ;)

Bus stop

HEB

Street cross of the two main streets in south Austin

Sonntag, 22. Januar 2012

Doch nicht nach Dallas

Max Familie konnte doch nicht nach Dallas, also bin ich einfach nur bis Mitternacht bei Max geblieben, bis Joe mich dann abgeholt hat!

Samstag, 21. Januar 2012

This weekend

Also gestern war ich nach der Schule bei Max. Jillian ist jetzt für 10 Tage aus dem Haus, also sind Joe und ich alleine hier. Ich hatte kein Track, weil der Coach bei einem Tournament vom Boys Soccer war ;)
Gut für mich :P
Naja, jetzt gerade packe ich meine Sachen, weil ich mit Max' Familie nach Dallas fahre. Aber wir fahren dort in der Nacht hin (schlafen im Auto) und fahren am Morgen wieder weg. Also eigentlich gehen wir sie nur Max' neues Auto abholen.
Naja, ich muss trotzdem ein bisschen was packen.
Bilder kommen dann am Sonntag oder Montag!

Freitag, 20. Januar 2012

Track und Drawing

In Drawing haben wir heute endlich mit dem großen Bild angefangen. Wir hatten ja ein Foto von uns in Aktion und wir sollten dann Körperteiel abschneiden und die dann ersetzten mit Fantasiezeichnungen. Weil mir nichts anderes eingefallen ist, habe ich meine Beine abgeschnitten und einen Meerjungfrauenschwanz gezeichnet :P
Naja, in Precalculus wurde es dann schon wieder ein bisschen langweilig...weil ich die einzige war, die die Hausaufgane verstanden und gemacht hat -.-
Naja, morgen früh muss ich dann einen Test nachholen. Ich hoffe ich vergesse das nicht! :o
Naja, die letzten zwei Klassen waren dann okay. In Psychology machen wir jetzt immer Notizen, aber die Lehrerin diktiert nur, und ich hab mit einigen Worten doch noch ganz schöne Probleme :(
Aisha wird auch in diese Klasse reinkommen.
Nach Journalismus bin ich dann zum Track. Eigentlich wollte Aisha da auch mitmachen, aber sie hatte dann doch Soccer. Naja, morgen habe ich kein Training, und ich habe den Trainingsplan erfahren:
Monday - Advanced Practice
Tuesday - Over Practice (over your limit)
Wednesday - Speed Practice
Thursday - Competitions in the group

Ich würde die Dienstage ja am liebsten schwänzen ;)
Naja, Aisha ist dann mit zu uns gekommen. Lori hat sie um 6.30 PM abgeholt und Max kam um 7.45 für eine Stunde vorbei. Alles in Allem ein ganz guter Abend :)
Und nach Dallas geht es erst am Samstag Abend. Also wir bleiben nur eine Nacht und fahren am Sonntag früh wieder los. Ich weiß nicht warum, aber anscheinend wollen sie nur Max' Auto abholen...

Donnerstag, 19. Januar 2012

Haha...sportlich sportlich

Unterricht heute war ziemlich langweilig. In Geschichte, Englisch, Kunst und Chemie haben wir eigentlich nichts neues gemacht. Das Bild mit den Punkten musste ich in Kunst fertig machen, und in Chemie haben wir immernoch über Atomverbindungen und die Schreibweise gesprochen. Naja, danach bin ich dann zum Track Training gegangen, und Max musste los zu einem Wrestling Tournament.
Das gesamte Track Team hatte Muskelkater! Und das hat das Aufwärmen dann richtig schwer gemacht ;)
Haha...naja wir haben heute Sprinten geübt. Und wir hatte eine wirklich dumme Übung. Also man musste einen Srintpartner finden, der genau so schnell laufen kann.Dann wurde man mit einem langen Gummivband zusammengebunden. Einer läuf los und sobald der hintere einen Ruck spürt muss er auch loslaufen. Ein Junge ist hingefallen und zwei fast. Alle meinten, dass es so aussah als ob ich fast hingefallen wäre, aber fand ich nicht.
Naja, als ich dann vorne gelaufen bin ist das Mädchen hinter mich zu früh losgelaufen und hat sich dann beschwert, dass ich zu langsam bin...egal ;)
Nachdem Jillian und Joe mich um 5.30 PM abgeholt haben, bin ich mit Joe noch eine Stunde in die Gym gegangen. Dort bin ich auf diesem Fahrrad Ding 15 Kilometer gefahren...ich werde morgen meine Beine nicht bewegen können, aber das ist mir egal!
Danach habe ich zwei Stunden an meinen Precalculus Hausaufgaben gesessen, während Jillian und Joe zum Essen ausgegangen sind. Joe wurde befördert und die beiden wollten das feiern :)
Naja, ich weiß noch nicht, ob Aisha morgen nach der Schule mit zu mir kommt oder nicht...mal sehen.
Ach ja, und am Wochenende fahre ich mit Max' und seiner Familie nach Dallas zu seinen Großeltern! Und von da holt Max dann auch sein neues Auto ab! :D

Mittwoch, 18. Januar 2012

First Track practice

Vorneweg...Respekt an alle Amerikaner die ihr (Schul-)Leben lang jeden Tag Sport machen! Das ist hier echt nicht zu vergleichen mit deutschem Sportclubs oder so! Nene...aber echt!
Also heute hatte ich zum ersten mal Track Training. Nachdem ich so 20 Minuten verwirrt durch die Schule gelaufen bin, hab ich dann dank Max auch die richtige Sporthalle gefunden (wir haben 5 oder so). Nach 15 Minuten Geewischteheben sind wir dann die restlichen 45 Minuten durchgerannt. Sprinten, sprinten, sprinten! Awesome exhausting sag ich euch!
Schuel an sich war okay. Ich habe Pre-Calculus verstanden! Das hat zum Glück echt nicht so lange gedauert. Ich habs gestern Abend alles im Internet nachgeschaut! Trigenometrie ist das, was meine Klasse in Deutschland gelernt hat, also bin ich wenigstens in Mathe nicht hinterher ;)
In Drawing habe wir immernoch nciht mit dem Bild angefangen, haben heute nur Sketches gemacht :(
Psychology war wieder seehr cool! Und ich finde das so interessant, vielleicht habe ich endlich den Bereich gefunden, den ich studieren will :)
In der letzten Period sind hatte die ganze Schule dann ein Memorial für die beiden Sschüler die bei dem Autounfall gestorben sind. Also ein Gottesdienst...
Nachdem Practice zuende war um 5.30 PM hat Jillian mich abgeholt. Ich musste dann ganz schnell duschen, weil wir kurz danach in ein Restaurant in Downtown gefahren sind. War ein schönes Dinner!
Morgen haben wir Practice dann aufs schnelle Sprinten spezialisiert! Heute wars Distanzsprinten!



Dienstag, 17. Januar 2012

Martin Luther King Day

Weil heute ein Feritag für die Amerikaner war, hatte ich keine Schule :)
Ich bin trotzdem um 8 Uhr aufgestanden, weil Max eigentlich mit dem Bus um 9.47 AM abkommen sollte. Ich mache mich also fertig und warte darauf, dass Max mit zurück textet, tut er aber nicht, also gehe ich um 9.35 Uhr los zur Bushaltestelle um ihn abzuholen. Weil es geregnet hat, wollte ich nicht all zu lange warten...aber er kam nicht. Also bin ich nach 20 Minuten wieder nach Hause. Dort angekommen schreibt er mir dann, dass er den Bus danach nehmen wird, warum auch immer...
Naja, also letzendlich war er dann um 11.20 AM bei mir!
Nachdem wir Lunch gegessen hatten, habe ich fast 2 Stunden mit meiner Freundin geskypt! Es war super duper schön, auch wenn ich mitten drinnen angefangen habe zu weinen, und sie dann auch :(
Naja, Max hat den Entertainer gespielt und uns alle ab und zu zum Lachen gebracht :)
Im Nachhinein meinte er, dass er ein bisschen verstanden hat! Ich unterschätze immer wieder wie gut sein Deutsch doch ist :P
Danach haben Max und ich rumgealbert. Wie Kindergartenkinder, bis wir beide totmüde eingeschlafen sind. Um 6.15 PM hat seine Mutter dann angerufen und wir sind aufgewacht. Ich war so verwirrt als das Handy geklingelt hat, bin aufgesprungen, an meinem Laptop um nach der Buszeit zu schauen (eigentlich sollte er den Bus um 6 Uhr nach Hause nehmen).
Naja, als seine Mutter dann auf dem Weg war, sind wir noch zu Walgreens gelaufen. Ich habe Starbucks Frappuchino in Flaschen gekauft, weil ich seit neuestem morgens so müde bin, dass ich Kaffee brauche um aufzuwachen. Das Zeug ist nicht teuer, wirkt und schmeckt ;)
Naja, ich habe versucht Pre-Calculus zu verstehen, und ich kapiers jetzt so halb glaube ich. Mal sehen, den Test morgen verhaue ich bestimmt trotzdem ;)

Montag, 16. Januar 2012

Sleepy day

Heute habe ich seeehr lange geschlafen! Bis 12 Uhr glaube ich!
Aber ich konnte auch nicht wirklich einschlafen, weil ich zum Abendessen einen Energydrink hatte (schlimmer als Cola!) und deswegen um 3 Uhr morgens angefangen habe an dem Baum zu arbeiten. Jillian und Joe wollen ja so einen Baum als Gästebuch für ihre Hochzeit wo jeder einen Fingerabdruck macht. Mein Baum da so aus:
Naja, ich mach halt noch einen anderen, weil Joe den zu gruselig findet ;)
Um 4.00 PM hat Jillian ihren Vater vom Flughafen abgeholt. Um 5.30 PM hat sie ihn dann zu ihrer Schwester gefahren und mich bei Max abgesetzt. Joa, abgeholt wurde ich um 9.15 PM glaube ich.
Max und ich sind auf den Spielplatz gegangen und haben geschaukelt (und dabei hat er sein Handy verloren :P). Die nächste halbe Stunde haben wir dann sein Handy gesucht ;)
Naja, morgen keine Schule wegen Martin Luther King day :D

Sonntag, 15. Januar 2012

Streit und Mall

Okay, also gestern hatte ich ein bisschen Probleme mit Max, und wir hatten ein SMS-Gespräch bis 4 Uhr morgens, deswegen bin ich nicht zum posten gekommen. Jetzt ist aber alles wieder fein ;)
Also heute bin ich um 11.30 AM aufgewacht, als Joe gerade mit jemandem das Haus verlassen hat.
Ich hab mich dann fertig gemacht und als Joe und sein Freund wiederkamen, gabs eine süße Überraschung! Joes Freund hatte sein Kind mit, Hutsen, und er ist ein zuckersüßes Baby! Er kann gerade laufen und war so süß, hat mit mir gekuschelt :)
Um mich mit Max wieder so ein bisschen zu versöhnen, sind wir beide dann zur Mall gegangen. Wir waren dort über 3,5 Stunden! Ich habe meinen Gutschein für einen Shop eingelöst, nach Sportschuhen, normalen Schuhen und einer Jacke geschaut. Leider habe ich nichts wirklich gefunden. Ich habe trotzdem ein paar Sachen gekauft ;)
So um 6.00 PM hat Joe uns abgeholt und bei mir zuhause haben Max und ich dann eonen Film "Powder" geschaut. Mitten während des Filmes ist und die Idee gekommen ChapStick zu kaufen, also Lippenflegestifte. Also sind wir los zu Walgreens :)
Wieder zuhause haben wir dann "Mr. Poppers Penguins" geschaut, auch wenn ich den schon kannte! Max mochte ihn auch, der ist zwar kitschig, aber lustig!
Morgen kommt Jillians Vater nach Austin, eigentlich wohnt er in Santa Fe, New Mexico. Ich werde Jillian morgen früh also helfen das Haus aufzuräumen :)

Freitag, 13. Januar 2012

All my new classes :)

Heute war der erste B-Day und ich hatte alle meine neuen Klassen. Leider war es ein Late Start Tag und deswegen waren die Periods sehr kurz.
In Drawing 2 musste ich an meinem Bild von Art 1 weiterarbeiten, weil die Klasse noch ein andere Bild fertig machen mussten.
Ich musste ein Foto von mir machen lassen, wo ich irgendetwas actionreiches mache...wir fangen nächstes mal ja mit diesem Stretchbild an...
In Pre-Calculus war ich dann richtig verloren. Ich hatte keine Ahnung wovon die geredet haben. Das wird eine richtige Herausforderung für mich, weil wir Cosinus Graphen und soetwas noch nicht gemacht haben. Endlich lerne ich etwas! :D
Nach Lunch hatte ich dann AP Psychology und das ist bis jetzt meine absolute Lieblignsklasse! Die Lehrerin ist super, die Klasse ist super und das Thema ist super! Ich bin so mega glücklich, dass ich Latein gewechselt hab! :)
Journalismus war dann langweilig wie immer...
Direkt nach der Schule war dann das Info-Meeting für Track und ich habs gerade noch rechtzeitig geschafft! Das erste mal Training haben wir am Diestag (weil wir am Montag keine Schule haben) um 4:40 PM in so einem Trainingsroom :)
Sobald ich zuhause war hab ich angefangen an Mathe zu arbeiten. Ich habs nocht nicht kapiert, aber sobald ich mein Buch hab fang ich an zu lernen!

Donnerstag, 12. Januar 2012

Wrestling Tournament

Schule war gnaz okay aigentlich. Max und seine Mutter haben mich morgens um 8.15 Uhr abgeholt und in der Schule sind Max und ich dann durch die Hallways gelaufen bis der Unterricht angefangen hat.
In US History und Englisch reden wir gerade über World War II und ich finde das ein bisschen komisch. Immer wieder betonen die Lehrer wie gemein und grauenhaft die Deutschen waren und reden das alles schlechter als es ist. Und ich meine jetzt nicht, dass ich mich angegriffen fühle, aber ist schon ein komisches Gefühl irgendwie.
Meine Englischlehrerin stellt mir dann im Unterricht auch so halb private Fragen, weil wir über das alles ja doch noch ein bisschen besser und anders informiert sind. Dazu lesen wir das Buch "Night" und das ist so grauenvoll! Wie die KZ Gefangenen gelebt haben...
Naja, ich hoffe mal, dass wir bald wieder das Thema wechseln.
Art und Chemie waren dann okay. Also langweilig wie immer eigentlich, aber ich freue mich jetzt schon richtig auf Drawing 2!!
Nach der Schule bin ich dann mit Max dort geblieben, weil er ein Wrestling  Tournament hatte. Das hat um 7.00 PM angefangen, und er hatte nur ein Match. Also hat nur einmal jemanden gewrestlet.
Jillian hat mich um 8.45 PM abgeholt, weil meine Curfew ja 9.00 Uhr ist und das Tournament nicht fpr 10.30 PM zuende war.
Morgen ist Late Start also erst um 10.15 AM Schule :D

Mittwoch, 11. Januar 2012

Beerdigungsgottesdienst

Heute ist Max wieder nicht zur Schule gekommen. Deshalb wars größtenteils langweilig.
Aber ich konnte meinen Stundenplan ändern. 3 Klassen konnte ich wechseln, also:
Anatomy -> Drawing 2
AP Latin 4 -> AP Psychology
Pre-AP Algebra 2 -> Pre-Calculus

Alles genau wie ich es haben wollte :)
Jetzt freue ich mich schon auf den nächsten B-Day weil ich da alle meine neuen Klassen haben werde!
Leider habe ich jetzt aber keine Klassen mehr mit Franco zusammen, ein bisschen schade ist das schon...
Ach ja, und heute war die Beerdigung von meiner Freundin Melodie. Jillian und Max sind mit mir gekommen. Es war SEHR traurig, ich musste die ganze Zeit weinen. Aber naja, war immerhin nicht die einzige...

Dienstag, 10. Januar 2012

Monday...

Heute war Schule echt langweilig...Max war krank und deswegen musste er zuhause bleiben, war aber auch gut so!
Naja, auf jeden Fall stand ich am Morgen 10 Minuten im strömendem Regen, weil der Bus zu spät kam -.-
In der Schule hatte ich dann ja 6 Donuts mit, und weil ich die nicht alleine essen wollte, habe ich die verteilt. Hihi ich will ja nicht fett werden ;)
Joa...in der Lunch Pause bin ich mit Franco und Aisha in so einen Penny-Shop gegangen. Ist so ein Minisupermarkt glaube ich...
In Art und Chemie haben wir dann nicht wirklich etwas gemacht. Wir haben angefangen in Two-Point Perspective zu zeichnen. Aber weil die meisten keine Lust haben zu arbeiten, erklärt sie das 1000 mal bevor wir anfangen können. Ich hoffe wirklich, dass ich bald in Drawing 2 komme (den Zettel habe ich heute abgegeben)!
Danach war ich beim Track Coach und habe auch diese Zettel abgegeben. Das erste Meeting ist nächste Woche. Ich freue mich schon richtig! Aber er meinte, auch wenn ich gut genug für Varsity wäre, ich könnte nur Junior Varsity sein :(
Whatever :)
Wieder zuhause dann relaxt und ein bisschen joggen gegangen...Morgen muss ich leider wieder zu Anatomy :(
Konnte ja leider nicht früh genug wechseln...deswegen jetzt noch dumme Seiten lesen...

Montag, 9. Januar 2012

Sporttag

Endlich konnte ich mich mal wieder dazu überwinden Sport zu machen :)
Aufgestanden um 10.30 AM und dann auf Aisha gewartet. Um 12.00 PM dann finally in der Gym. Weil mir Yoga nicht so gut gefallen hat, und mein Rücken von dem Sturz gerade richtig weh tut, bin ich so nach 40 Minuten rausgegangen und bin 20 Minuten auf dem Laufband gerannt. Das waren 2 Meilen die ich geschafft hab. Danach war ich dann fast 45 Minuten auf dem Bike und bin 7.5 Meilen (fast 12km) gefahren, bis Jillian uns abgeholt hat.
Aisha wurde dann um kurz nach 2.00 PM abgeholt von Lori. Max wollte vorbeikommen, musste aber den Bus nehmen. Weil er an der falschen Haltestelle ausgestiegen ist, hat er den Anschlussbus verpasst. Der nächste wäre erst in einer Stunde gekommen, er wollte also laufen, aber Jillian meinte, dass wir ihn abholen gehen :)
Wir haben dann Hangover 2 geschaut und Lunch und Dinner gegessen (also nicht gleichzeitig!).
Um 9.15 PM haben wir ihn nach Hause gefahren, und auf dem Rückweg habe ich bei HEB Donuts und Kakaomilch gekauft. Max geht es gar nicht gut, seine Schulter war ausgekugelt vom Wrestling und tut noch höllisch weh. Sein Nacken und Fuß tun auch weh und dazu ist er noch krank und seine Allergie ist echt schlimm. Also nicht gut, und da dachte ich, dass ich ihm mal ein leckeres Frühstück mache morgen...
Joa, das war mein Tag. Jillian hat zwei Regale in meinem Zimmer angebracht, das eine ist aber so schräg, dass alles runtergefallen ist ;)
Mal sehen, morgen erstmal wieder Schuuule.... :(

Sonntag, 8. Januar 2012

Enchanted Rock und "Alt Deutsche Bäckeri Restaurant"

Heute bin ich um 6.00 AM aufgewacht, weil ich joggen gehen wollte. Es war aber pechschawrz draußen, und deswegen habe ich mich dann dagegen entschieden. Dafür konnte ich dann aber doch mit Anya skypen ♥
J+J und ich sind dann um 8.30 AM losgefahren, zu einem riesigen Felsen, der als Berg gilt.
Wir sind dort bis an die Spitze gekletter und das war soo anstrengend, aber ein gutes Training für die Track Saison ;)













Danach sind wir nach Fredericksburg gefahren. Sind ein bisschen rumgelaufen und haben dann in einem deutschen Restaurant gegessen. Das hat auch alles wirklich deutsch geschmeckt! Joe hatte Schnitzel, Jillian Currywurst und ich Rouladen! Endlich, ich hab fast angefangen zu heulen, weil das so gut geschmeckt hat und mich richtig an Deutschland erinnert hat :(
Naja, das war dann auch so mein Tag. Wir waren um die 8 Stunden unterwegs. Zuhause habe ich dann Pudding gemacht, und dummerweise mit den kochenden Pudding über den Daumen geschüttet. Der ist jetzt eine große Brandblase...supi -.-
Naja, morgen dann früh auf und zur Gym mit Aisha. Danach mit Max unterwegs...