Montag, 23. April 2012

Sonnenbaden...oder besser "Sonnenbrand"

Ich habe endlich meinen lang ersehnten Schlaf bekommen! Aufgewacht bin ich um 12 als Jillian gerade das Haus verlassen hat. Ich hab mir eigentlich sofort meinen Bikini angezogen und bin ab nach draußen zum Sonnen.
Weil ich ein bisschen Probleme hatte die Sonnencreme gleichmäßig auf meinen Rücken zu machen, habe ich jetzt einen Sonnenbrand bekommen, der meine beiden Schulterblätter verbindet. Wie so eine Brücke. Und sieht eigentlich schon ziemlich cool aus, tut auch nur ein bisschen weh :P
Naja, Jillian hat mich dann um 3 Uhr aus der Sonne geholt und meinte ich darf nicht mehr raus :(
Also war ich dann im Haus und hab Glee geschaut und ein bisschen aufgeräumt und sortiert. Das war schon so ziemlich mein ganzer Tag. Gleich gibt es noch Dinner und dann muss ich noch Hausaufgaben machen. Ach mist, und jetzt ist mir gerade noch eingefallen, dass ich einem Lehrer wegen Journalismus schreiben muss... :S
Und schöne Fotos beim Sonnenuntergang habe ich auch noch gemacht :)

1 Kommentar:

  1. Hey! Erst mal dein Blog is echt cool! :) Ich bin auch bei EF und mache dieses Jahr auch ein Auslandsjahr und war am Samstag bei dem Vorbereitungstreffen! Soo aufregend! Ich würd am liebsten sofort fliegen ;) Wir haben auch über die Amis geredet, dass sie echt streng sein sollten, ist das wirklich so? Man sollte 'bad language' nicht benutzen, wie Shit wie sieht es eig mit zum Beispiel mit 'That's sucks' oder 'Damn aus? Schaun dich dann die Leute auch komisch an? Das hör ich immer in Filmen und da is iwie nicht soo schlimm.
    Danke :)

    AntwortenLöschen